Nordsee

Büsum an der Nordsee | Ferien und Urlaub auf Büsum

›› Kunden Login
Sponsored Links:

Informationen:

Ortschaften/ Inseln:

Unterkünfte
Büsum an der Nordsee | Ferien und Urlaub auf Büsum
                                                                             zurück zur Übersicht

Büsum

...ist eine amtsangehörige Gemeinde im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein (Deutschland).


Geografische Lage


buesumDer Ort liegt an der Nordsee , an der Meldorfer Bucht , nahe der Eidermündung. Ferien und Urlaub auf Büsum


Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1140 .

Ursprünglich war Büsum eine Insel , deren Südseite im Laufe der Jahrhunderte durch Sturmfluten (1362 ,1436 und 1570 ) teilweise abgetragen und im Norden wieder angeschwemmt wurde. Mit dem Bau eines Deichs wurde diese Insel "landfest". Seit 1837 darf sich die Stadt offiziell Nordseebad nennen.


Wirtschaft und Infrastruktur

Die Gemeinde ist Seebad und das wichtigste Zentrum des Tourismus im Kreis Dithmarschen . Besucher eingerechnet ist sie in den Sommermonaten der größte Ort des Kreises. Im Jahr 2002 boten Büsumer Betriebe 6.846 Gästebetten an, die von 83.295 Gästen zu insgesamt 658.723 Übernachtungen genutzt wurden. Nach Westerland auf Sylt ,Sankt Peter-Ording sowie den Ostseebädern Grömitz und Timmendorfer Strand waren dies die fünftmeisten Übernachtungen in ganz Schleswig-Holstein. Die Gäste kommen zu 99,5 % aus Deutschland. Die Quote der ausländischen Gäste ist mit 480 ungewöhnlich niedrig. Ferien und Urlaub auf Büsum

Neben dem künstlich aufgespülten Sandstrand hat Büsum auch ein neugebautes Meerwasserwellenbad Piratenmeer , einen Museumshafen, das museum am meer das sich vor allem dem Meer und seiner Nutzung durch den Menschen widmet.

Für das Ortsbild prägend, wenn auch mit nachlassender wirtschaftlicher Bedeutung, ist die Krabbenfischerei .

Verkehr

Leuchtturm Büsum vor dem Museumshafen

Von Büsum aus bestehen regelmäßige Fährverbindungen nach Helgoland . Der Ort ist über die Bundesautobahn 23 zu erreichen. Eine Bahnlinie fährt tagsüber im Stundentakt aus Heide nach Büsum. In der Nachbargemeinde Oesterdeichstrich liegt ein kleiner Flughafen.

Büsum hat einen kleinen Hafen. In ihm liegen vor allem Ausflugsschiffe (unter anderem nach Helgoland und Krabbenfischer . Weiterhin sind dort das Schiff Schleswig-Holstein des deutschen Zolls , mehrere Tonnenleger des Wasser- und Schifffahrtsamtes Tönning sowie der Seenotrettungskreuzer Hans Hackmack der DGzRS stationiert.

Seit einigen Jahren ist ein Teil des Hafenbeckens als Museumshafen aufgewiesen. Wichtigstes Stück im Hafen ist das Motorrettungsboot Rickmer Bock , das von 1961 bis 1981 für die DGzRS in Büsum stationiert war. Ferien und Urlaub auf Büsum

In Büsum befinden sich zwei Leuchtfeuer. Der rot-weiße Turm wurde als Orientierungsfeuer in den Jahren 1912 /1913 gebaut, ist 22 Meter hoch und hat eine Nenntragweite von 17/12 Seemeilen. Das Molenfeuer besteht aus zwei je 10 Meter hohen Türmen in grün und rot. Sie haben eine Nenntragweite von vier Seemeilen.

Weitere Infos finden Sie unter www.buesum.de


Quelle: Wikipedia





                                                                             zurück zur Übersicht




WEBTIPPS:

Eintragen

©2005 - 2017 HaWe MEDIEN GmbH | Nordsee