Hotels Pensionen Ferienwohnungen Gästehäuser in Nordstrand
English Espanol Italiano Niederländisch  ›› Kunden Login
Ortschaften/ Inseln:

Informationen:

Nordsee

Unterkünfte in Nordstrand auf Ferien-Urlaub-Nordsee.de

Nordseekueste

Unterkünfte in Nordstrand ( 0 Anzeigen )

Nordstrand


Nordstrand liegt im Wattenmeer Schleswig Holsteins. Die einstige Insel ist heute - streng genommen- eine Halbinseld, denn neben einem 4 km langen Damm, der sie mit dem Festland verbindet, wurde 1987 eine zweite Anbindung geschaffen. Der Beltringharder Koog wurde der
Nordsee unter Mühen abgerungen und befestigt.

Auf Nordstrand leben 2.300 Menschen, unzählige Schafe und viele geschützte Vogelarten. Zum Schutz vor den Sturmfluten der- manchmal unberechenbaren- Nordsee wurde ein 28 km langer, immergrüner Deich um die gesamte Insel errrichtet.

Die Geschichte der Insel berichtet vom Jahrhunderte langen Kampf der Bewohner gegen die Elemente, von Verlusten und neuem Aufbau. Im Jahr 1362 zerstörten Sturmfluten große Teile der Inseln Pellworm und Nordstrand und schwemmte viele Kirchdörfer in das tobende Meer.
Mehr als 6.000 Menschen starben in diesen Tagen und Nächten. Eine alte Sage berichtet noch heute von der versunkenen Stadt Rungholt.
Die Überlebenden Bewohner der Inseln lebten auf Halligen weiter. Erst ab 1654 begann die Eindeichung des Wattenmeeres, um land zu gewinnen. Auf dem 1658 eingedeichten Osterkoog wurden ein Herrenhaus, die erste Kapelle und schließlich ab 1661 die Inselkirche gebaut.

Heute trotzt Nordstrand allen Witterungen und ist für die Gäste ein Ort der Erholung und Gesundung geworden. Die schönen Strände mit dem Ausblick auf die Nordsee und die Halligen, die klare, gesunde Luft und die ländliche Ruhe in den gemütlichen Ferienwohnungen und - häusern, Appartements, familiären Pensionen und Landgasthöfen , sind nur einige der Gründe, auf die Insel zu kommen.

Neben kleineren Radtouren oder Wattwanderungen, Kutschfahrten oder Ausflügen zu den Halligen, können Töpfereien und die Engelmühle am Süderhafen besichtigt werden. Im Kurzentrum Norderhafen werden viele entspannende Wellness-und Kuranwendungen angeboten und das kleine Schwimmbad ist ganzjährig geöffnet.
Vom kleinen Hafen Strucklahnshörn aus starten Fähren nach Pellworm, Ausflugsschiffe der alteingesessenen Adler-Reederei und ein Postschiff zur Hallig Nordstrandischmoor.

Die kleinen Hotels der Insel servieren in ihren Restaurants Spezialitäten, wie Scholle, Nordseekrabben und Salzwiesenlamm.
Die selbstversorgenden Bewohner der Ferienhäuser und- wohnungen finden im Inselkaufhaus immer frische Angebote vom Bäcker und Fleischer, sowie Waren aller Art.

Ihern besonderen Reiz zeigt die Insel in den ruhigen Jahreszeiten. Im Frühling, wenn der Raps blüht oder im Winter, wenn Eis und Schnee den Strand verzaubern und nach einem Spaziergang in einem Cafe oder Restaurant ein heißer Teepunsch oder Pharisäer wartet.
Durch die Nähe zum Festland und zur Stadt Husum ist Nordstrand auch ein schönes Ziel für einen Tagesausflug oder Kurzurlaub.
Suche verfeinern:
Unterkunftsart:
Ortschaft:
Lage:
Sterne:
Preis:




Eintragen

WEBTIPPS:

©2005 - 2017 HaWe MEDIEN GmbH | Nordsee