Hotels Ferienwohnungen Pensionen Gästehäuser in St. Peter-Ording
English Espanol Italiano Niederländisch  ›› Kunden Login
Ortschaften/ Inseln:

Informationen:

Nordsee

Unterkünfte in St. Peter-Ording auf Ferien-Urlaub-Nordsee.de

Nordseekueste

Unterkünfte in St. Peter-Ording ( 2 Anzeigen )

Treffer 1 bis 2 (von 2 insgesamt) Seiten  1 

Fewo. FRIESENJUNG - FERIENWOHNUNG in St. Peter-Ording
hotel pension gaestezimmer Nordsee
hotel ferienwohnungen gaestezimmer Nordsee
Anschrift:
Fewo. FRIESENJUNG
Björn Hoppe
Amtmann-Dircks-Straße 10
25826 St. Peter-Ording
hotels ferienwohnungen privatzimmer Nordsee
Tel.: 048634330 Email senden mehr Informationen
hotel pension ferienwohnungen Nordsee
Preise für 2 Pers./Tag: ab 33,- € bis 59,- € | Personen: bis 5 | mehr Infos

AAAA-Apartment St. Peter-Ording - FERIENWOHNUNG in St. Peter-Ording
hotel pension gaestezimmer Nordsee
hotel ferienwohnungen gaestezimmer Nordsee
Anschrift:
AAAA-Apartment St. Peter-Ording
Iwan Rinaldi
Badallee 38 - 40
25826 Kurort St. Peter-Ording
hotels ferienwohnungen privatzimmer Nordsee
Tel.: 04862/611 Email senden mehr Informationen
hotel pension ferienwohnungen Nordsee
Preise für 2 Pers./Tag: ab 45,- € bis 100,- € | Personen: bis 9 | mehr Infos

Treffer 1 bis 2 (von 2 insgesamt) Seiten  1 

St. Peter-Ording


Mit St. Peter-Ording findet der Erholungssuchende einen ganz besonderen Kurort an der Nordsee, in dessen Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Privatzimmern und Gästehäusern sich immer ein freies Plätzchen zum Verweilen anbietet.
Nicht nur, dass St. Peter-Ording ein Seeheilbad im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein ist, es verfügt sogar über eine Schwefelquelle und ist Deutschlands einziges Nordseeheil- und Schwefelbad. Genau liegt der Kurort an der Westspitze der Halbinsel Eiderstedt, teilweise sogar im
Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Wie in jedem Seebad wird die Luftqualität nach wissenschaftlich anerkannten Verfahren überwacht, wobei St. Peter-Ording mit seinen milden Wintern und kühlen Sommern nicht nur Kurwillige anlockt. Die Luft enthält hier an der Nordsee sehr viel salz-, jod- bzw. aerosolhaltige Substanzen, hat aber einen sehr niedrigen Allergengehalt. Die klimatischen Wechselwirkungen werden für die Thalassotherapie eingesetzt. Die Kurkliniken vor Ort haben sich hauptsächlich der Anregung und Regulierung des Stoffwechsels, des Herz-Kreislauf-Systems und der körpereigenen Kortisonproduktion verschrieben.
Aber auch, wer in einem der schönen Hotels, Pensionen, Privatzimmern, Gästehäusern, Ferienwohnungen und -häusern wohnt profitiert von dem gesunden Seeklima der Nordsee und kann dabei noch an Kurmaßnahmen teilnehmen. Die Möglichkeiten zu einer privaten Kur sind zahlreich vorhanden.

Dabei hat St. Peter-Ording klein angefangen als Zusammenschluss mehrerer ehemals getrennter Ortsteile, die ständig gegen die Nordsee kämpfen mussten, die ihnen das Land streitig machte und teilweise raubte. Sogar die Wikinger haben versucht hier zu siedeln.
Urkundlich erwähnt wurde der Ort erstmals im Jahre 1373 als Ulstrup, allerdings wurde später der Name der Kirche als Ortname verwendet. Ein Hafen konnte wegen der ständigen Verwehungen nicht angelegt werden und auch Landwirtschaft war nicht sinnvoll durchführbar. Dafür waren die
Ausbeute an Strandgut und der Umsatz an Cognac umso reicher.
Bedeutung als Badeort bekam die Ansiedlung erst 1877 und als Kurort 1958, 5 Jahre nach Entdeckung einer starken Jodsolequelle. Heute ist St. Peter-Ording das größte Seebad Deutschlands mit den meisten Übernachtungen Schleswig-Holsteins in seinen zahlreichen Hotels,
Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Privatzimmern und Gästehäusern.

In St. Peter-Ording kann nicht nur Watt gewandert werden, der 12 Kilometer lange und bis zu einem Kilometer breite Sandstrand lädt zum spazieren gehen, baden, sonnen und Sandburg bauen ein. Bekannt geworden ist der Nordsee-Kurort durch die Strandsegler, die mit atemberaubenden Geschwindigkeiten über den Strand gleiten. Der Strand wird auch teilweise zum Kitebuggy fahren benutzt. Auf den Dünen erheben sich bei guten Windverhältnissen viele Drachen in die Lüfte.
Die Wahrzeichen des Kur- und Ferienortes an der Nordsee sind allerdings die Pfahlbauten entlang des Strandes sowie der Böhler Leuchtturm.
Suche verfeinern:
Unterkunftsart:
Ortschaft:
Lage:
Sterne:
Preis:




Eintragen

WEBTIPPS:

©2005 - 2017 HaWe MEDIEN GmbH | Nordsee